Sie finden uns auch auf Facebook

Facebook

Haus-Oberkampf

 

Öffnungszeiten

Unsere Öffnungszeiten:

Weiterlesen...
 

Tradition


Das Haus Oberkampf blickt zurück auf eine über 150 Jahre alte Tradition. Im Januar 1848 eröffnete der Bäcker Christoph Oberkampf eine Schenk-Wirtschaft, unter der Auflage, dass für die Errichtung eines ordentlichen Lokals gesorgt wird.

Der Bauantrag wurde zügig gestellt, realisiert wurde das Projekt aber erst im Jahr 1898 von Franz Oberkampf, dem zweiten Wirt des Hauses. Franz Oberkampf war gleichzeitig Gründungsmitglied des Wirtevereins Menden und gehörte lange Jahre zum Vorstand.

Als er 1923 verstarb, folgte Josef Emil Oberkampf als dritter Wirt. Dieser errichtete den ersten Verkaufsraum der Konditorei und Bäckerei im Jahr 1924. Nach seinem Tod übernahm sein Sohn Franz Oberkampf das Lokal - später wurde es von dessen Frau Lucie geführt, unterstützt von ihrer Tochter Ruth.

Von 1960 bis 1970 war das Lokal verpachtet.

Im Jahr 1970 übernahm Franz-Josef "Menne" Oberkampf den Gasthof und führt ihn bis heute.

Das Haus Oberkampf ist das Vereinslokal des "Bürger-Schützenbundes" Menden. Auch der Mendener Bürger-Schützenverein von 1604 hält regelmäßig seine Sitzungen hier ab.